Wandlampen

Wandlampen

Wandlampen in modernem Design

Designer Schmuckstücke: Unsere Wandlampen eignen sich für alle Räume

Moderne LED Wandlampen sind inzwischen nicht mehr teurer als Wandleuchten mit anderen energiesparenden Leuchtmitteln. Auch kann eine dimmbare Wandlampe inzwischen mit LED ausgestattet sein. Dennoch sollten Sie genau Ihre Anforderung prüfen, wenn sie eine neue Wandlampe kaufen möchten. Wir zeigen, wie Sie die beste Wandlampe für Ihr Zuhause finden.

LED Wandleuchten: Eine moderne LED Wandlampe kaufen

Wandlampen in modernen Design

Es ist frustrierend wenn Sie nach unzähligen Stunden der Renovierung des Wohnzimmers den Ayers Rock Lehmputz fertig haben und Ihr Partner oder Ihre Partnerin meint, alles ist zu gräulich, zu akzentlos, zu trist. Der Putz soll doch eigentlich das Rot des berühmten australischen Felsen an die Wohnzimmerwand zaubern. Klassische Glühlampen geben Farbtöne problemlos wieder, sind aber wegen des hohen Stromverbrauchs nicht wirtschaftlich. Eine einfache Möglichkeit ist, den Leuchtkörper durch hochwertige LEDs mit dem richtigen Farbspektrum zu tauschen. Und schon erstrahlt die Wand im angenehmen Rotbraun. Das zeigen auch die Tests der Stiftung Warentest. Gute LED-Lampen geben Buntes genauso unverfälscht wieder wie die klassische Glühlampe.

Die LED Wandlampe liegt voll im Trend

Egal, ob warm oder kalt, LED-Lampen und besonders Wandleuchten können die Farbtöne im Raum realistisch wirken lassen. Das beschreibt der Ra-Wert. Je höher der Wert ist, desto besser, maximal wäre 100. Im Durchschnitt kommen die LEDs auf einen Ra-Wert von etwa 80. Sehr gute Lampen erreichen 96. Dazu gibt es noch die Lichtfarbe: für eine gemütliche Atmosphäre sollte die LED Wandlampe ein Warmweiß auf der Packung stehen haben. Die Farbtemperatur einer LED Wandlampe zeigt, ob sie gelblich-warm oder bläulich-kühl wie eine Tageslichtweiß Lampe ist mit 5.000 Kelvin, die für den Schreibtisch oder die Werkstatt passen. Hier bietet sich auch eine in Aluminium eingefasste Wandlampe an, bei der das kältere Licht erwünscht ist. Traditionelle Glühbirnen haben etwa 2.700 Kelvin. Die weißen Lampen sind absolute Muntermacher, weil das menschliche Auge auf den höheren Blaulichtanteil reagiert. Die Ausschüttung des Hormons Melatonin wird gebremst und Sie bleiben länger munter. Sparen tun sie alle, sie senken die Stromkosten um vier Fünftel, aber bei einer LED Wandlampe macht es zusätzlich das Design und die Optik. Da ist auch die Verlockung groß, die Wandlampe eingeschaltet zu lassen und länger in Szene zu setzen.

Wandlampen mit unterschiedlichen Schalt-Möglichkeiten

Unterschiedliche Wandlampen im Wohnzimmer
Wandlampen, wie hier im Wohnzimmer, bringen punktgenaues indirektes Licht an die Wand. Das Angebot von Designer Wandlampen für das Wohnzimmer ist nicht sehr üppig. Es gilt, hier die passenden Lampen für das modere Wohnzimmer zu finden.

Wandlampen mit Bewegungsmelder

Komfortabel macht sich die Wandlampe mit Bewegungsmelder, da erstrahlt der Raum schon beim Betreten. Wollen Sie nicht alle Lampen auf einmal einschalten, für eine entsprechende Atmosphäre, empfiehlt sich die Wandlampe mit Zugschalter. Eine Atmosphäre schaffen Sie auch, wenn die Wandlampe dimmbar ist. Lieben Sie mehr die indirekte Beleuchtung, bestimmen Sie den Lichtfluss mit einer Wandlampe und Schirm. Die Wandlampe mit Schirm ist auch noch dekorierbar mit ihren Lieblingsbezug. Haben Sie Ihr Landhaus gerade eingerichtet, gibt es passende Wandlampen im Landhaus. Besondere Effekte bekommt die Wandlampe als Fackel, die elektronisch flackern kann. Auf dem Markt sind auch Glühlampen mit imitierten Glühfäden, aber LED-Technik, so erhalten Sie den Anblick der alten Glühlampen.

Wandlampe mit Schalter: Eine Wandleuchte mit Schalter kaufen

Wandlampen mit Schalter: Darum sind diese Wandleuchten so praktisch

Wandlampen überzeugen nicht nur mit ihrem modischen Aussehen sondern sind auch sehr beweglich. Sie sorgen für perfektes Licht für das Lesen im Wohn- oder Schlafzimmer, da die nach oben strahlenden Lampen das Licht super als Raumbeleuchtung setzen. Dabei wird das Licht an der Wand und Decke reflektiert und verteilt so das Licht im ganzen Raum. Verfügt die Wandlampe über einen Schalter, können Sie die Wandleuchte direkt an der Lampe ein- und auch wieder ausschalten, ohne zur Tür zu müssen, neben der sich in der Regel der Lichtschalter befindet. In anderen Räumen ist eine Wandlampe praktisch, um abends Lichtakzente in den Räumen zu setzen und für eine angenehme Atmosphäre zu sorgen. Dafür bedarf es aber einer anderen Lichtintensität. Ebenso dienen viele Wandlampen, mit ihrem ausgefallenen Design, sowohl als modernes als auch als retro Accessoire. Manche Lampen können so als Zonenlicht verwendet werden, welche Bilder oder Gegenstände als im Sinne einer Bilderleuchte in Szene setzen. Ein weiteres Plus ist, dass man die Lampen auch sehr schnell wieder abmontieren kann und an einen anderen beliebigen Platz montieren kann. Wenn Sie sie mobil haben wollen, ist die Wandlampe mit Stecker nützlich und überall aufzuhängen.

Wandlampe Vintage: Eine Retro-Wandleuchte im Industrial Stil kaufen

Wandleuchte für innen, Wandleuchte für außen – das sind die Unterschiede

Der große Unterschied ist der, dass man Wandleuchten für außen auch innen anbringen kann, die Wandleuchten für den Innenraum aber besser nicht draußen anbringt. Wandleuchten für außen sind, im Gegensatz zu den Innenleuchten, wasserfest und können verschiedenen Witterung standhalten. Würde man eine Wandlampe, welche für die Montage innen designed wurde, draußen anbringen, dann wäre diese nach dem ersten Regen schon kaputt. Achten Sie daher beim Kauf einer Lampe für den Gartenbereich, dass Sie spezielle und wetter- wie auch witterungsbeständige Gartenlampen kaufen.

Wandlampe Bad: Eine LED Wandlampe für das Badezimmer kaufen

Wandlampen eignen sich für fast jedes Zimmer

Auch wenn die Wandleuchte die Wände ziert, kann sie ein Blickfang sein. Das ist besonders effizient bei der Wandlampe im Kinderzimmer, die nicht nur Licht, sondern auch Spaß als Kinder Wandlampe rüberbringt. Die Wandlampe im Treppenhaus oder die Wandlampe im Flur sollen den Bereich nur mit genug Licht versorgen und von zwei Seiten schaltbar sein. Wenn Sie sie dekorativ wollen, verwenden Sie die Wandlampe als Wolke. Ihre besondere Aufmerksamkeit braucht das Wohnzimmer. Hier brauchen Sie besonders dekorative Wandlampe im Wohnzimmer, mit der richtigen Bedienung und der passenden Farbtemperatur. Die Wandlampe im Schlafzimmer ist auch mit einem warmen Licht gut ausgerüstet und am besten auch dimmbar.

Wandlampe für das Kinderzimmer: Eine Wandleuchte als Schlummerlicht kaufen

Unterschiedliche Materialien setzen Akzente

Zu ihren Möbeln und der Zimmereinrichtung kaufen Sie die passende Wandleuchte. Zu Ihren antiken Möbeln brauchen Sie die Wandlampen in antik oder die Wandlampe vintage. Die Finnland-Möbel in Eiche braucht die Wandlampe in Holz, natürlich auch in Eiche. Haben Sie das Zimmer in Schwarz Gold eingerichtet, ist auch die Wandlampe in Schwarz Gold gefragt, ebenso ist es bei Ihre Küche in Weiß, Schwarz oder Grau, die sollte passend eine Wandlampe in Weiß, oder die Wandlampe Grau oder eben die Wandlampe in Schwarz zieren. Metall Wandlampen sind eine besondere Zierde, da punkten die dekorativen Wandlampen in Messing oder auch kupferfarben mit Schnörkeln. Diese Wandlampen sind rustikal und ein absoluter Blickfang. Im Trend sind mittlerweile auch Wandleuchten mit einer Oberfläche aus Gips, die nach eine persönliche Gestaltung erlaubt. Nach der entsprechenden Oberflächenbehandlung und der Grundierung können Sie die Wandleuchten mit Gips nach Lust und Laune farbig bemalen oder überstreichen werden, zum Beispiel in Weiß lackiert, Gold, Grau oder Schwarz.

Setzen Akzente: Wandleuchten als Lichtpunkte
Wandlampen: Durch genau definierte Lichtpunkte wird das Ambiente individuell aus das Wesentliche fokussiert.

Die passende Wandlampe finden

Wenn Sie eine bestimmte Wandleuchte suchen, erkundigen Sie sich bei den Anbietern nach Bezugsquellen oder nutzen Sie einfach Online-Preis-Suchmaschinen wie den Produktfinder Lampen der Stiftung Warentest, um die beste Leuchte für Ihre Wandlampe zu erhalten, für den Fall, dass sie beim Kauf nicht dabei ist oder sie eine andere wollen.

Wandlampe Holz: Eine Wandleuchte mit oder aus Holz kaufen

Eine Wandlampe aus Holz – darauf müssen Sie achten

Bei den Wandleuchten aus Holz sollte man zwei wichtige Aspekte beachten: Zum einen den Zweck der Leuchte und zum anderen die Höhe der Montage. Bei der Montage dessen sollte eine Faustregel befolgt werden: Die Montagehöhe sollte man auf der Augenhöhe (ungefähr 170 Zentimeter plus minus 10 Zentimetern) montieren. Damit wird das Blenden vermieden und ebenso das Stoßen in die Lampe. Ebenso sollte die Holzfarbe je nach dem Einrichtungsstil ausgesucht werden. Hat man das Heim in skandinavischen Stil oder Vintagestil eingerichtet, dann sollte keine moderne Leuchte angebracht werden, da diese das Ambiente zerstören könnte.

Wandleuchte außen: Eine Wandlampe für den Außenbereich kaufen

So finden Sie die passende LED Wandlampe

Sie beachten den Sockel. Meist passt der E27 Sockel mit 27 mm Schraubgewinde in die Fassung aber auch E14 bei vor allem bei Kerzenbirnen oder GU10 sind üblich. Nehmen Sie die alte Birne einfach mit oder vergleichen Sie das Foto oder messen den Durchmesser. Sie wählen den Lumenwert, das ist die Zahl, die angibt, wie viel Licht die Lampe liefern soll. Aus der Wattzahl der alten Glühbirne errechnen Sie den Lumenwert, indem Sie die Wattzahl mit zehn malnehmen und dann bei höheren Werten großzügig aufrunden, zum Beispiel bei 75 Watt gleich 900 Lumen. Sie suchen die Lichfarbe aus: Warmweiße Lampen haben eine Farbtemperatur von maximal 3.300 Kelvin (K), tageslichtweiße kommen auf 5.300 Kelvin und mehr. Schließlich wählen Sie dimmbar oder nicht. Allerdings sind manche Beschreibungen nicht korrekt, lassen Sie sich das Dimmen zeigen, oder tauschen sie die LED um, wenn das Dimmen nicht funktioniert.

Das Leuchtmittel bestimmt den Stromverbrauch. Die LEDs sind die Technologie der Stunde. Sie haben einen geringen Stromverbrauch und halten lange. Achten Sie darauf, dass die LED-Module nicht fest verbaut, sondern austauschbar sind. Die Leuchtmittel sind beim Kauf etwas teurer, der Preis amortisiert sich nach einer gewissen Nutzungsdauer. Sie können sie im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung bei einem Defekt umtauschen, einige Hersteller geben sogar Garantien auf ihre Fabrikate. Das trifft vor allen auf Markenhersteller zu mit langlebigen Fabrikaten und hohem Qualitätsanspruch, die aktuell Design-Trends sowie neue Leuchtmitteltechnologien umsetzen für einen breiten Geschmack. Sie finden bei den Wandleuchten funktional und stilvolle Kreationen, die langlebig sind sowie ein modernes Design aufweisen und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis vorzeigen.
Weil die technische Ausstattung und die Stilarten der Wandlampen breit gefächert sind, und sie individuell auswählen, welche Wandlampe die passende für das jeweilige Einsatzgebiet und Ihren Geschmack ist, werden die LED Wandlampen in unterschiedlichen Ausführungen im gesamten Haus zum Einsatz kommen. Sie finden im Angebot sicher die passende Leuchte. Es gibt zu den Lampen auch unterschiedliche Fassungen. Die „E“-Bezeichnungen stellen die Fassung der Lampe und auch den Sockel dar. Es steht für das Schraubengewinde, wobei E27 einen Durchmesser von 27 Millimetern darstellt.

Wandlampe in der Küche
Wandlampen für die Küche sind in großer Vielzahl erhältlich. Ob in Weiß, in Edelstahl oder in bunten Farben. Das punktgenaue Licht der Wandleuchte kann eine Küchen-Arbeitsplatte optimal beleuchten, ohne dass die Lampe bei der Arbeit störend ist.

Fazit

  • Wandleuchten bieten neben tollem Design oft tolle Lichteffekte an der Wand
  • Mit dimmbaren Wandlampen und einer warmen Lichtfarbe bekommen Sie eine angenehme Ausleuchtung
  • Bewegungs- und Dämmerungssensoren steigert Ihren Wohnkomfort

Die richtige Beleuchtung und verbundene Atmosphäre des Raumes oder Flures sollte nicht unterschätzt werden. Mit gezielt eingesetztem Licht bringen Sie Wohnlichkeit und Behaglichkeit in Ihr Haus. Wandlampen sind nicht nur Raumbeleuchtung, sondern setzen Lichtakzente. Eine oder mehrere Fassungen mit dem Lichtaustritt nach unten und/oder oben machen die Wandlampe individuell verwendbar.

Wandleuchten: Das sind aktuell die meistverkauften Wandlampen

Wandlampen