Deckenlampe

Deckenlampe

Deckenlampen in modernem Design

Designer Schmuckstücke: Unsere Deckenlampen eignen sich für alle Räume

Die Deckenlampe ist vermutlich eines der wichtigsten Elektrogeräte, die jeder zu Hause hat, ohne sich darüber Gedanken zu machen. Wie kann man auch ohne Lampe, geschweige denn ohne eine Deckenlampe leben? Ob im Wohnzimmer, in der Küche, im Kinderzimmer, Schlafzimmer oder im Badezimmer – ohne eine Deckenlampe geht es fast nicht.

Heutzutage sind Deckenlampen weitaus mehr als nur eine Lichtquelle im Zimmer. Heutzutage sind Deckenlampen Designer Schmuckstücke, welche die Wohnung verschönern und den Raum nicht nur mit dem Licht erhellen, sondern auch maßgeblich zur Inneneinrichtung beitragen. In diesem Ratgeber möchten wir Sie über das Thema Deckenlampen informieren und Ihnen zeigen, wie Sie die optimale Deckenlampe für Ihr Zuhause finden.

Eine Designer Deckenlampe kaufen

Im Trend: Deckenlampe mit LED Leuchtmittel

Die klassische Glühbirne hat unsere Haushalte jahrelang zuverlässig mit Licht versorgt. Die Politik hat deren Aus besiegelt, da die Energieeffizienz, also das Verhältnis zwischen erzeugtem Licht und Strombedarf nicht optimal war. Als Zwischenschritt haben Energiesparlampen die Stromfresser aus dem 19. Jahrhundert abgelöst. Aktueller Höhepunkt in der Lichttechnik ist die LED-Technik, die die schadstoffbeinhaltenden Energiesparlampen aktuell verdrängen.
LED Deckenlampen sind nichts Neues mehr und inzwischen so ausgereift, dass man bedenkenlos zur LED-Varianten greifen kann. Mit einer Betriebsdauer von durchschnittlich 50.000 Betriebsstunden hat eine LED-betriebene Deckenlampe eine deutlich höhere Lebensdauer als eine klassische Deckenlampe mit Glühbirne. Doch neben dem erfreulichen Vorteil der längeren Lebenszeit verbraucht eine LED-Lampe im Vergleich einiges weniger an der Energie. Experten gehen davon aus, dass eine LED Lampe rund 90 Prozent weniger an Strom verbraucht, als eine Glühbirne.

Design Deckenlampe in Esstimmer
Die Deckenleuchte ist ein oftmals unterschätztes Design-Element in einer Wohnung. Designer setzen mehrfach auf voluminöse Deckenlampen, die einen auffälligen und stylischen Anziehungspunkt im Raum und in der ganzen Wohnung bilden. Ein wenig Mut zur Extravaganz gehört bei der Auswahl einer Design-Deckenlampe oftmals dazu.


Somit sparen Sie an bereits am ersten Tag und merken dieses Einsparpotential bei der nächsten Stromrechnung. Außerdem entsteht während des Betriebs von der LED-Lampe kaum Wärme. Auch die Brandgefahr im Gegensatz zur Glühbirne, geht zurück.
Noch nicht lange zurück, war eine LED Deckenleuchte deutlich teurer in der Anschaffung, als vergleichbare Lampen mit klassischem Leuchtmittel. Dieser Nachteil ist inzwischen nahezu verschwunden. Vergleichbare LED-Deckenlampen sind nicht mehr oder nur geringfügig teurer als Deckenlampen mit herkömmlichen Leuchtmitteln.
Eine LED Deckenlampe ist nicht automatisch dimmbar. Wenn Sie darauf Wert legen, sollten Sie bei der Neuanschaffung darauf achten, dass dies möglich ist. Oftmals bieten die Lampenhersteller Fernbedienungen für Ihre Deckenlampen an, mit denen man die Lampe dimmen kann. Manche, nicht unbedingt die etwas teureren LED Deckenlampen, können auch via Smartphone oder Tablet gesteuert werden.
Ob per Smartphone oder mitgelieferter Fernbedienung: Wenn eine Lampe so steuerbar ist, kann oftmals auch neben der Helligkeit die Lichtwärme und Kälte oder auch die Farbe der Lampe geändert werden.

Moderne Deckenleuchten: LED Deckenleuchten eignen sich für jeden Raum

Licht an, Licht aus: Auf dem Stand der Technik

Es gibt heutzutage auch einige Deckenlampen mit einem integrierten Bewegungsmelder. Der Vorteil von solchen Deckenlampen liegt darin, dass Sie diese praktisch nicht ausmachen müssen. Diese wird von einem Bewegungsmelder gesteuert. So eine Deckenlampe ist sehr praktisch im Flur oder außen, wenn Sie ein Haus haben. Möchten Sie sich so eine Deckenlampe für Ihr zu Hause anschaffen, so ist die Verwendung einer Deckenlampe mit Bewegungsmelder im Flur sehr zu empfehlen. Im Flur hält man sich nicht dauerhaft auf, und sobald man im Flur Licht benötigt, muss man diesen weder an- noch ausmachen. Dieser geht dann automatisch an, wenn jemand sich in den Flur begibt, und geht sofort wieder aus, wenn jemand den Flur verlässt und keine Bewegung stattfindet. Für das Wohnzimmer wäre so eine Lampe eher ungeeignet, da diese sofort ausgehen würde, wenn alle still beim Fernsehen sitzen und Sie dennoch Licht benötigen.
Für außen im Garten oder direkt vor dem Haus an der Terrasse, ist so eine Deckenlampe mit Bewegungsmelder mehr als sinnvoll. Genau, wie bei der Deckenlampe für innen, müssen Sie diese nicht jedes Mal an- oder ausmachen. Des Weiteren spart die Lampe Strom, wenn Sie nicht dauerhaft brennt.

Deckenleuchte Industrial: Eine Vintage Deckenlampe im Industrie-Design kaufen

Deckenlampen eignen sich für alle Räume

Eine Deckenlampe für Wohnzimmer ist genauso, wie eine Deckenlampe für Kinderzimmer oder Schlafzimmer ein Muss. Das Licht erhellt den Raum von oben und der ganze Raum wird mit dem Licht erfasst. Für die Küche ist eine Deckenlampe nötig, denn beim Kochen braucht man auch besonders viel Licht, und wenn dieses auch von oben erscheint, haben Sie die beste Sicht in der Küche. Über dem Esstisch eignet sich in der Regel eine Hängelampe am besten.
Im Flur kann eine Deckenlampe auch sehr sinnvoll sein, da meistens kein Platz im Flur für eine andere Art Lampe besteht. Eine Standlampe zum Beispiel eignet sich für ein Wohnzimmer, aber im Flur würde das komisch aussehen und meistens hat man keinen Platz im Flur und somit weist sich eine Deckenlampe für Flur ebenfalls als sehr notwendig.

Deckenleuchte Bad: Eine Deckenlampe für das Badezimmer kaufen

Unterschiedliche Materialien machen die Deckenlampe interessant

Es gibt Deckenlampen in unzähligen verschiedenen Ausführungen für jeden Geschmack. Egal ob Sie Deckenlampen aus Holz, Deckenlampen aus Kupfer, Deckenlampen aus Gold, Messing, Deckenlampen in der Farbe schwarz oder weiß mögen, heutzutage finden Sie alles für Ihren Geschmack. Vor allem die LED Deckenlampen sind in sehr vielen Ausführungen erhältlich. Ob Deckenlampe aus Stoff in der Farbe schwarz oder eine Designer Deckenlampe aus Kristall Sie werden sicher fündig. Auch LED Deckenlampen aus Holz im alten Antik-Look finden Sie sicherlich. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und das Beste daran ist, dass diese Lampen umweltfreundlich und sparsam sind.

Unterschiedliche Deckenlampen in Wohnung
Um ein harmonisches Gesamtbild in der Wohnung zu gewährleisten, müssen Deckenlampen aus unterschiedlichen Zimmern miteinander abgestimmt sein. Das Design der Deckenlampe in zwei Zimmer kann unterschiedlich ausfallen, muss aber dennoch ein stimmiges Gesamtbild geben.

Holz Deckenleuchten – die Deckenlampe aus einem natürlichen Werkstoff

Holz ist ein zeitloser Werkstoff und nach wie vor beliebt. Auch bei Deckenleuchten kommt er immer wieder gern zum Einsatz. Abgesehen von der Nachhaltigkeit der Deckenleuchten aus Holz, können Design und Funktionalität herrlich miteinander vereint werden. Die Pflege von Holz ist einfach und kleinere Schäden wie Kratzer, lassen sich schnell ausbessern. Farblich können Holzlampen auf den Einrichtungsstil abgestimmt werden, aber auch durch Lackieren oder Beizen in den Wunschfarbton gebracht werden.

Deckenleuchten mit Holz: Nachwachsender Rohstoff für Deckenleuchten

Die Deckenleuchte für einzelne Wohnräume – das gilt es zu beachten

Eine Deckenleuchte für das Wohnzimmer: Darauf beim Kauf achten

Der Deckenleuchte für das Wohnzimmer wird besondere Sorgfalt gewidmet. Sie soll geschmackvoll sein, den Einrichtungsstil unterstreichen und das Kernstück der Wohnung ins rechte Licht rücken. Auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz ausgerichtete Konsumenten achten auch auf die Langlebigkeit und Recyclefähigkeit der Materialien.
Vor dem Kauf sollte ein Blick auf die Raumhöhe und die Anschlüsse geworfen werden. Wird unter der Lampe ein Tisch stehen, kann diese etwas von der Decke herunter hängen. Ist der Anschluss über einem frei zugänglichen Platz im Raum, so sollten auch größere Menschen, gefahrlos unter der Lampe hindurch gehen können.

Deckenleuchte Wohnzimmer: Eine Deckenlampen für das Wohnzimmer kaufen

Die Designs und Materialien bei Wohnzimmerlampen sind vielfältig und oft sind Deckenlampen und Wandleuchten aufeinander abgestimmt, so dass ein einheitliches Design für ein geschmackvolles Ambiente sorgt. Gerade für das Wohnzimmer oder den Esstsch eignen sich Pendelleuchten, da diese in der Höhe verstellt werden können. Damit eine Lampe langfristig in ihrem vollen Glanz erstrahlen kann, ist anzuraten, direkt beim Kauf zu prüfen, wie die Deckenleuchte gereinigt werden kann. Lampen mit vielen Details können sich als wahre Staubfänger entpuppen. Ob es nötig ist, dass die Deckenleuchte gedimmt werden kann, hängt davon ab, wie weitere Lichtquellen angeordnet sind. Je weniger Wand- oder Stehleuchten es gibt, desto eher ist zu einer Dimmfunktion zu raten.

Eine Deckenleuchte für das Schlafzimmer: Welche Deckenlampe gehört ins Schlafzimmer?

Im Schlafzimmer ist es wichtig, eine Deckenlampe zu wählen, die die notwendigen Bereiche gut ausleuchtet, dabei aber nicht zu sehr blendet. Eine Schlafzimmer Deckenlampe mit Strahler und variabel einstellbaren Einzelleuchten sind hier eine gute Lösung.
Vor der Anschaffung sollte der Standort des Kleiderschranks und die Reichweite der Türen, wenn diese als Flügeltüren angebracht sind, geprüft werden. Die Türen könnten den Lichteinfall verhindern oder mit herabhängenden Lampen kollidieren. Für die Suche nach Kleidungsstücken ist ein gutes Licht unerlässlich, um Farbtöne und Materialien gut zu erkennen und aufeinander abzustimmen. Nachttischlampen sollten entweder direkt im gleichen Design oder passend angeschafft werden. Dimmbare Leuchten sind im Schlafzimmer von Vorteil.

Deckenleuchte Schlafzimmer: Deckenlampen für das Schlafzimmer kaufen

Die Dekcenlampe für das Kinderzimmer – Fantasievoll und funktional zugleich

Kinder lieben es bunt und erleben Phasen, in denen sie Fan von Märchenfiguren oder Disneyhelden sind. Die Lampenhersteller sind darauf eingestellt und bieten eine Vielfalt an Motiven und Formen.
Für die Kinderdeckenlampe ist es wichtig, darauf zu achten, wie welche Raumbereiche ausgeleuchtet werden müssen. Bastelt das Kind gerne oder ist es beim Puzzeln auf ein gutes Licht angewiesen, so sollte die Lampe den Raum entsprechend gut ausleuchten. Das geht am besten mit Strahlern, die individuell ausrichtbar sind. Kinder wechseln ihre Interessen und Vorlieben, daher können Lampen aus Sicht der Kinder, sehr schnell wieder Out sein. Um langfristig Kosten zu sparen, kann beim Kauf darauf geachtet werden, dass die Schirme leicht wechselbar sind.

Deckenleuchte Kinderzimmer: Deckenlampen für das Kinderzimmer kaufen

Die Deckenlampe für das Jugendzimmer – Optimales Beleuchtungskonzept ist sehr wichtig

Mit dem Jugendzimmer wird der Anspruch an die Beleuchtung deutlich erhöht. Schularbeiten und Lesen sind hier ebenso wichtig, wie Gemütlichkeit und Coolness. Deckenlampen für das Jugendzimmer mit wechselnden Farben oder Dimmern sind hier angesagt.
Wie die Deckenlampe für das Jugendzimmer aussehen soll, wird in der Regel von Geschmack und Charakter des Jugendlichen mitbestimmt. Die Funktionalität der Beleuchtung ist da manchmal zweitrangig. Mit dem angesagten Industrielook oder dem klassischen Deckenstrahler mit mehreren Leuchten ist beidem gedient.
Für die Wahl der Deckenlampe spielt auch eine Rolle, ob es weitere Lichtquellen gibt. Der Schreibtisch muss gut ausgeleuchtet sein und auch am Bett sollte es möglich sein, lesen zu können. Auf jeden Fall sollte die Lampe auch mal ein fliegendes Kissen verkraften können, ohne gleich in tausend Teile zu zerbersten.

Deckenleuchte Jugendzimmer: Deckenlampen für das Jugendzimmer kaufen

Ist eine Deckenlampe modern?

Ja, denn die Deckenlampe wird niemals aus der Mode sein. Deckenlampen, wie bereits erwähnt, gibt es in vielen Ausführungen für jeden Geschmack. Eine Deckenlampe kann man für seinen eigenen Geschmack wählen. Somit können Sie zu Hause die Deckenlampe so einrichten, wie es zu Ihrem Geschmack bzw. Interieur passt. Zum Beispiel passt die Deckenlampe Landhausstil in Ihre Einrichtung, wenn Sie viel Möbel aus Holz haben und generell diesen Landhausstil leben. Dagegen die Vintage Deckenlampe passt, egal ob Sie einen älteren „Holzstil“ zu Hause pflegen oder eher die moderne Schiene fahren. Die Vintage Deckenlampe passt so gut wie zu jeder Einrichtung und macht über gute Figur. Die heutigen Designer Deckenlampen passen hingegen eher zu der „modernen“ Einrichtung mit vielen metallischen Elementen in der Einrichtung. Ob eine Deckenlampe rund oder flach ist, ist letztlich egal – es kommt auf den Stil der Deckenlampe an und welches Gefühl die Deckenlampe vermitteln will. Daher müssen Sie selbst entscheiden, ob eine Designer Deckenlampe, die rund ist zu Ihrer Einrichtung passt, oder eher eine flache Deckenlampe.

Eine Deckenlampe anschließen

Eine Deckenlampe sollte in erster Linie nur dann angeschlossen, wenn Sie dies auch mal gemacht haben oder können. Ansonsten lassen Sie lieber sicherheitshalber einen Fachmann die Sache erledigen. Wenn Sie Erfahrung mit Deckenlampen anbringen haben, so können Sie problemlos eine Deckenlampe an die Decke anbringen. Dazu benötigen Sie in erster Linie eine Leiter und vielleicht eine zweite Person, die Ihnen beim Montieren hilft, indem die Person mal die Lampe festhält, während Sie diese mit den Kabeln verbinden und letztendlich dranschrauben. Meistens kommt es auf die Lampe und deren schwere an. So müssen nicht alle Deckenlampen an die Decke angeschraubt werden. Doch ist das bei Ihnen der Fall und die Lampe muss angeschaut werden, sollte Sie vorerst bevor Sie die Lampe mit den Stromkabeln verbinden, die Löcher in die Decke bohren. Danach wird die Lampe angeschlossen und mithilfe von Schrauben und Dübeln auf der Decke befestigt.

Egal ob eine moderne oder altmodische Deckenlampe. Egal ob LED oder Stromsparbirne in der Deckenlampe verbaut ist. Die Deckenlampe war, bleibt und wird immer bleiben. Heutzutage wird zwar mehr auf das optische Erscheinungsbild der Deckenlampe geachtet, da diese den Raum verschönern soll und zum Interieur passen soll, doch letztendlich brauchen wir die Deckenlampe, um abends gemütlich zu Hause zu sitzen und etwas sehen zu können. Hauptsache die Deckenlampe erfüllt den wichtigsten Zweck und ansonsten muss man selbst darauf achten, was einem optisch gesehen gefällt und nach diesem Kriterium eine Deckenlampe aussuchen.

Deckenlampen: Das sind aktuell die meistverkauften Deckenleuchten

Deckenlampe